• oktober 10, 2023

kann ich mich krankschreiben lassen wenn meine frau krank ist

Kann ich mich krankschreiben lassen, wenn meine Frau krank ist?

Als engagierter Ehepartner oder Lebensgefährte ist es völlig verständlich, dass Sie sich um Ihre kranke Frau kümmern und sie unterstützen möchten. Da stellt sich oft die Frage: Kann ich mich krankschreiben lassen, wenn meine Frau krank ist? Einfach ausgedrückt, kommt es darauf an.

Die Rechtslage

In Deutschland haben Arbeitnehmer kein allgemeines Recht, sich bei der Krankheit eines Familienmitglieds krankschreiben zu lassen. Zwischenmenschliche Verantwortung und gesetzliche Regelungen können leider zweierlei sein.

Dennoch besteht im Rahmen der ”Pflegezeit” oder ”Familienpflegezeit” die Möglichkeit, eine bezahlte oder unbezahlte Auszeit von der Arbeit zu nehmen, um sich um ein krankes Familienmitglied zu kümmern.

Option Auszeit Bezahlung
Pflegezeit max. 6 Monate unbezahlt
Familienpflegezeit max. 24 Monate teilweise bezahlt

Plötzliche Krankheitsfälle und kurzfristige Hilfe

Wenn Ihre Frau plötzlich krank wird und Ihre Hilfe benötigt, könnten Sie auch über einen ”Sonderurlaub” nachdenken. Unter bestimmten Umständen und abhängig vom Einzelfall kann dies in Betracht gezogen werden. Fragen Sie dazu am besten Ihren Arbeitgeber oder die Personalabteilung.

  1. Hilfsbedürftige Angehörige pflegen
  2. Arztbesuch oder ambulante Behandlung begleiten
  3. Erholung für die Dauer der Anwesenheit des Angehörigen unterstützen

Fazit

Als liebender Partner wollen wir natürlich für unsere kranke Frau da sein. Obwohl eine Krankschreibung bei Krankheit der Ehefrau keine gesetzlich geregelte Option ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Pflegezeit oder Sonderurlaub, um trotzdem für sie da zu sein. Es ist wichtig, offen mit Ihrem Arbeitgeber über Ihre Situation zu sprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.