• oktober 10, 2023

how much of the sprint backlog must be defined during the sprint planning event

Wie viel des Sprint Backlogs muss während des Sprint Planning Events definiert werden?

Beim Sprint Planning Event ist es entscheidend zu wissen, wie viel des Sprint Backlogs in dieser Phase definiert werden muss. Es hilft, die richtige Balance zwischen Vorbereitung und Flexibilität zu finden, um den Anforderungen des Projekts gerecht zu werden.

Planungsaktivität Aufwand Zielsetzung
Sprintziel festlegen 20% Umreißen des gemeinsamen Ziels für den Sprint
Aufgaben priorisieren 30% Auswahl der wichtigsten Aufgaben aus dem Product Backlog
Aufgabenschätzung 25% Schätzen des Arbeitsaufwands für einzelne Aufgaben
Aufgaben zuweisen 25% Zuordnung von Aufgaben zu Teammitgliedern

Der Schlüssel zum erfolgreichen Sprint Planning besteht darin, genug Arbeit für das Entwicklungsteam zu definieren, ohne in der Detailplanung stecken zu bleiben. Oft ist es ausreichend, nur so viel des Sprint Backlogs zu definieren, wie das Team während des anstehenden Sprints realistisch umsetzen kann.

Schritte, um das Sprint Backlog während des Sprint Planning Events zu definieren:

  1. Erstellen Sie eine Liste der wichtigsten Aufgaben: Gewinnen Sie aus dem Product Backlog eine Liste von Aufgaben, die im anstehenden Sprint angegangen werden sollen. Diese Liste sollte zur Erreichung des Sprintziels beitragen.
  2. Schätzen Sie den Arbeitsaufwand für jede Aufgabe: Das Team sollte den Arbeitsaufwand jeder Aufgabe abschätzen, um zu entscheiden, wie viel Arbeit in den kommenden Sprint aufgenommen werden kann. Verwenden Sie Techniken wie Planning Poker oder den Vergleich von Story Points, um eine Schätzung abzugeben.
  3. Zuweisen von Aufgaben an Teammitglieder: Teilen Sie die ausgewählten Aufgaben auf die Teammitglieder auf, basierend auf ihren Fähigkeiten und der Verfügbarkeit.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass während des Sprint Planning Events ein ausreichender Teil des Sprint Backlogs definiert werden sollte, um das Team effektiv zu beschäftigen und den Arbeitsaufwand des anstehenden Sprints einschätzen zu können. Flexibilität ist jedoch entscheidend, um auf Veränderungen reagieren zu können. Die exakte Menge an definierten Aufgaben im Sprint Backlog hängt vom Team und den Projektanforderungen ab.